Baustelle beseitigt - FRISCH AUF Frauen verpflichten Kristy Zimmerman

von Holger Riegel

Aleksandar Knezevic hat bei den Bundesligahandballerinnen von Frisch Auf die wichtigste Lücke für die kommende Saison geschlossen.

„Ich bin sehr froh, dass wir diese Personalie abschließen konnten, denn die Position im Tor ist sehr spezifisch und wichtig“, erklärt der Trainer und Geschäftsführer. Mit der 21-jährigen Kristy Zimmerman kommt eine Torfrau zu den Grün-Weißen, die im erweiterten Kader der holländischen Nationalmannschaft steht. „Kristy ist sehr agil und reaktionsschnell. Ich denke sie passt sehr gut zu unserer Edit Lengyel und die beiden sollten sich optimal ergänzen“, beschreibt Knezevic die Situation zwischen den Pfosten.

Kristy Zimmerman war bereits vor zwei Jahren zum Probetraining unter dem Hohenstaufen, seinerzeit kam es aber zu keinem Abschluss. Doch in diesem Sommer wechselt die Holländerin nun nach Göppingen. Bisher war die Torfrau beim SV Dalfsen in der höchsten holländischen Spielklasse und konnte erst vor ein paar Tagen nach dem Play-Off-Sieg gegen Amsterdam zum Abschied nochmals die Meisterschaft feiern. Bei den Finalspielen war Kristy Zimmerman ein wichtiger Faktor und auch auf internationalem Parkett sammelte sie mit ihrem bisherigen Heimatverein schon einige Erfahrung. Aleksandar Knezevic freut sich schon auf die Zusammenarbeit mit der Torhüterin. „Sie ist sehr ehrgeizig und emotional“, beschreibt der Coach die Neuverpflichtung, die bei den Frisch-Auf-Frauen für zwei Jahre unterschrieben hat.

Zurück