JBLH Vorbericht A-Jugend weiblich: Gastgeber in der Bundesliga

von Holger Riegel

Für das Team von Trainergespann Regine und Gerd Fezer ist die Ausgangssituation vor den Begegnungen am Sonntag klar, die Grün-Weißen wollen den Heimvorteil nutzen und möglichst beide Spiele in der Gruppe 7 gewinnen. Nach dem ersten Spieltag stehen die Göppingerinnen mit 2:2 Punkten in der Tabelle. Am Sonntag startet die weibliche A-Jugend um 12:00 Uhr mit dem Spiel gegen die HSG Freiburg in den Tag. Mit den Breigauerinnen hat man dabei eine Rechnung offen, denn der Vergleich in Baden-Württemberg-Oberliga am letzten Wochenende ging an die HSG. Um 14:30 Uhr steht dann das Duell zwischen Freiburg und dem TSV Birkenau auf dem Programm. Zum Abschluss messen sich die Göppingerinnen um 17:00 Uhr mit den Birkenauerinnen, die als bisher ungeschlagener Tabellenführer in den Spieltag gehen.

Zurück