Titelverteidigung beim LOTTO Cup in Ludwigsburg

von Redaktion

Titelverteidigung beim LOTTO Cup

Die Bundesligahandballerinnen von Frisch Auf nehmen am Wochenende am 24. Lotto-Cup in Ludwigsburg teil.

Es ist ein Härtetest für die körperliche Verfassung, den die Göppingerinnen drei Wochen vor dem Start in die Saison absolvieren. Das international besetzte Turnier bietet den Knezevic-Schützlingen dabei aber auch viele Möglichkeiten weitere Spiel- und Wettkampfpraxis zu sammeln. Als Titelverteidiger streben die Grün-Weißen auch in diesem Jahr das Finale an und sollte dieses Kunststück gelingen, hätte man bei neun Begegnungen a 30 Minuten ausgiebig Einspielzeit für die neu formierte Truppe.

Doch der Weg zum erneuten Turniersieg ist mit einigen Hürden bestückt. Aus der Schweiz geht mit dem LK Zug der amtierende Meister und Pokalsieger an den Start und aus den Niederlanden ist mit dem VOC Amsterdam der Vizemeister dabei. Hinzu kommen viele Zweitligisten, darunter auch die ambitionierten Teams aus Zwickau, Neckarsulm, Bensheim-Auerbach und Nellingen.

Die Göppingerinnen treffen in der Vorrunde am Samstag um 11:45 Uhr zunächst auf den baden-württembergischen Vizemeister TSV Birkenau. Um 14:05 Uhr kreuzt man die Klingen mit einem alten Bekannten aus dem Oberhaus, wenn die Begegnung mit dem letztjährigen Erstligaabsteiger DJK MJC Trier angepfiffen wird. Um 16:25 Uhr startet dann das letzte Gruppenspiel gegen ATH Achenheim-Truchtersheim aus Frankreich. Am Samstag ist dann noch ein Zwischenrundenspiel zu absolvieren, ehe der Lotto-Cup wird am Sonntag um 10 Uhr fortgesetzt wird. Das Endspiel beginnt um 17 Uhr, ob mit Göppinger Beteiligung bleibt abzuwarten.

Plakat & Spielplan zum Download:

  • Die Datei Plakat LOTTO Cup Ludwigsburg 2015.pdf herunterladen(1,6 MiB) Download
  • Die Datei Spielplan LOTTO Cup Samstag und Sonntag 2015.pdf herunterladen(191,3 KiB) Download

Zurück