Torhüterin bleibt - Edit Lengyel verlängert

von Holger Riegel

Kurz vor dem Start in die Vorbereitung auf die Saison 2017/2018 können die Göppinger Bundesligahandballerinnen eine weitere Vertragsverlängerung vermelden. Edit Lengyel bleibt eine weitere Saison bei den Grün-Weißen.

„Es ist schön und freut mich sehr, dass es mit Edit geklappt hat“, kommentiert Aleksandar Knezevic die Vertragsverlängerung mit seiner Torfrau. Die Verhandlungen hatten sich etwas in die Länge gezogen, da ein passender Arbeitsplatz für die Ungarin gefunden werden musste. 2013 wechselte die 34-jährige Edit Lengyel zur TuS Metzingen in die Handball-Bundesliga, zwei Jahre später schlug sie ihre Zelte unter dem Hohenstaufen auf. Mit dem weiteren Engagement bei den FRISCH AUF Frauen kommt die Ungarin auch ihrem großen Ziel einen Schritt näher, denn allzu gerne möchte sie auch nach ihrer Handballkarriere in Deutschland bleiben.

Doch das Ende im Leistungssport kann gerne noch etwas warten. „Edit ist für unsere junge Mannschaft ein ganz wichtiger Baustein. Sie bringt viel Erfahrung ins Team und ist mit ihrem sonnigen Charakter auch für Stimmung enorm wichtig“, charakterisiert Aleksandar Knezevic seine Spielerin. Somit kann der Trainer auch in der kommenden Saison auf das bewährte Duo mit Kristy Zimmerman und Edit Lengyel zurückgreifen.

Zurück