Verletzung: Bänderriss bei Guberinic

von Holger Riegel

Wenige Minuten vor dem Abpfiff trat Göppingens Iris Guberinic beim Sprung von der Außenposition auf den Fuß ihrer Gegenspielerin und knickte böse um. Die Slowenin musste vom Feld getragen werden und verließ die Halle auf Krücken. Inzwischen konnten die ärztlichen Untersuchungen zumindest die schlimmsten Befürchtungen bei Seite schieben. Ein Bruch liegt nicht vor, allerdings sind zwei Bänder im Sprunggelenk gerissen. Und so muss Aleksandar Knezevic vier bis sechs Wochen auf die schnelle Linksaußen verzichten

Zurück