Brugger fehlt drei Wochen

30.09.2019
Autor:
Frank Höhmann

Die Rückkehr aufs Feld entscheidet sich je nach Heilungsverlauf. Vorerst muss der Arm aber strikt geschont werden. Als Alternative bietet sich die erst jüngst vom Zweitligisten VfL Waiblingen verpflichtete Tina Welter an, die eigentlich als Entlastung für Iris Guberinic auf der anderen Seite geholt wurde. Brugger war beim 34:26-Erfolg gegen den Neuling sechs Minuten vor Schluss von einer Gegenspielerin in den Wurfarm gelangt worden. Nach Roxana Ioneac und Michaela Hrbkova fällt damit eine weitere Stammspielerin erst einmal aus. Immerhin: Durch die Länderspiele der deutschen Nationalmannschaft und die zweite DHB-Pokal-Runde geht es für die Göppinger Bundesliga-Handballerinnen in der Liga erst am 12. Oktober mit einem Auswärtsspiel in Bensheim weiter. Vier Tage später kommt es dann zum Derby in der EWS-Arena gegen EHF-Cup-Teilnehmer TuS Metzingen.

INSTAGRAM

  @frischauffrauen