Edit Lengyel in bewährter Funktion

1. Juni 2020
Autor:
Frank Höhmann

In der vergangenen Saison sprang sie aufgrund der anhaltenden Verletzungsmisere bei einigen Bundesligaspielen in die Bresche, in der neuen Spielzeit soll sich Edit Lengyel voll und ganz auf ihre Rolle als Torwarttrainerin der ersten und zweiten Mannschaft sowie der Jugendmannschaften der FRISCH AUF Frauen konzentrieren. „Edit macht einen tollen Job. Wir sind sehr zufrieden mit ihr“, sagt Trainer und Geschäftsführer Aleksandar Knezevic. Die 37-Jährige war vor fünf Jahren von der TuS Metzingen nach Göppingen gewechselt und hatte sich dort zu einer konstanten Größe etabliert. „Von ihrer Erfahrung und Technik können gerade unsere jungen Spielerinnen viel lernen“, betont Knezevic, der auf der Suche nach einer zweiten Torhüterin ist, die künftig das Gespann zusammen mit Jasmina Jankovic im Tor der Göppinger Bundesliga-Handballerinnen bilden soll. Der Coach der FRISCH AUF Frauen ist zuversichtlich, bald Vollzug melden zu können.

INSTAGRAM

  @frischauffrauen