Im Pokal nach Neckarsulm

11.11.2019
Autor:
Frank Höhmann

In der Runde der letzten acht kommen die Göppingerinnen zwar erneut nicht in den Genuss eines Heimspiels, dennoch erwischten sie mit dem württembergischen Ligarivalen Neckarsulmer Sport-Union eine machbare Aufgabe und treffen nicht auf einen der vier dicken Brocken. Gespielt wird am Wochenende 11./12. Januar 2020. Sollten die FRISCH AUF Frauen gewinnen, wären sie für das im Mai stattfindende Final-Four-Turnier in der Stuttgarter Porsche-Arena qualifiziert. Der Kracher des Viertelfinales steigt in Dortmund, wo sich der heimische BVB und die SG BBM Bietigheim gegenüberstehen. Der letzte verbliebene Zweitligist TSV Nord Harrislee trifft auf den Pokalverteidiger Thüringer HC, die TuS Metzingen empfängt die HSG Bensheim/Auerbach.

INSTAGRAM

  @frischauffrauen